Bauformen

Die Publikation IEC 34-7 und die Richtlinie CEI 2.24 definieren die für umlaufende elektrische Maschinen vorgesehenen Bauformen und Installationsarten entsprechend den eingesetzten Kupplungsarten.

Die Normen CEI 2.4 teilen den verschiedenen Bauformen alphanumerische Codes zu, der Buchstabe B weist darauf hin, daß die Maschine eine horizontal liegende Achse hat, während der Buchstabe V eine vertikal liegende Achse bezeichnet. Die Zahl in dem Code deutet auf das Vorhandensein bzw. das Nichtvorhandensein von Befestigungsfüßen und deren Position oder das Vorhandensein von Flanschen hin.

Die Publikation IEC 34-7 definiert zwei Kodes für die verschiedenen Bauformen: einen vereinfachten und einen vollständigen.

Im Folgenden sind die wesentlichen Bauformen für Drehstrom-Asynchronmotoren und die entsprechenden Kennzeichnungen angegeben.

 

Produzione motori elettrici

PRODUZIONE MOTORI ELETTRICI